Zu meiner Person

- verheiratet und Mutter von 2 Kindern

Meine Qualifikationen

- Heilpraktikerin
- Craniosacrale Therapeutin (nach J. Upledger)
- Ressourcen- und körperorientierte Krisenbegleiterin für Schwangere, Babys, Kleinkinder    und Familien (nach Paula Diederichs)
- CORESZON Trainerin (i.Q.)

Ich habe an folgenden Weiterbildungen teilgenommen

- Heilpraktikerin für Psychotherapie
- „Ressourcen- und körperorientierte Kriesenbegleitung für Schwangerschaft, Baby- und
   Kleinkindzeit“ bei Paula Diederichs
- Seminare zu Humoraltherapie, Kinesiologie, Dorn und Breuss-Therapie
- Herzzentrierte Therapie bei Alaya Chikly
- CranioSacrale Therapie bei Upledger Institut Deutschland
- CORESZON - steht für COmmunity REsilience NETWORK - die Garten Methode zur 
  Stressbewältigung und Selbstfürsorge

Meine bisherigen Tätigkeiten

- Kursleiterin bei der Familienbildung Wedel e.V.
- Asisstenzstelle in einer Naturheilpraxis in Hamburg 
- Krisenbegleiterin in der SchreiBabyAmbulanz-Kompetenzzentrum Frühe Hilfe e.V.
- Gruppenleiterin an der Elternschule Rothenburgsort

Aktuell

- Kriesenbegleiterin und Vereinsmitglied im  SBA-Kompetenzzentrum Frühe Hilfe e.V

- Vorträge und Fortbildungen zum Thema Bindung, Schlafen, Frustrationstoleranz,         Stressbewältigung, Resilienz

- Gruppenleiterin zum Thema "Es war eine schwierige Geburt"
- Gruppenleiterin an der Elternschule Rothenburgsort
- Arbeit in der eigenen Praxis

Kosten und Termine

Rechnungsstellung für die Behandlung

Meine therapeutische Leistung rechne ich nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) ab. Heilbehandlungen sind gesetzlich von der Mehrwertsteuer befreit.

Ich weise darauf hin, dass die Kosten der Behandlung von einer gesetzlichen Krankenkasse in der Regel nicht übernommen werden.

Behandlungskosten können möglicherweise von Ihrer Privaten Krankenversicherung, Beihilfestelle oder Heilpraktiker-Zusatzversicherung übernommen werden. Bitte klären Sie eine mögliche Kostenübernahme.

Falls die Kosten von Ihrer Privaten Krankenversicherung, Beihilfestelle oder Ihrer Heilpraktiker-Zusatzversicherung nur teilweise oder gar nicht übernommen werden, hat dies keinen Einfluss auf Ihre Verpflichtung zur Zahlung der vereinbarten Behandlungskosten.


Termine

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung. Dies bedeutet, dass der vereinbarte Termin ausschließlich für Sie reserviert ist.

Sollten Sie den vereinbarten Behandlungstermin nicht einhalten können, müssen Sie den Termin rechtzeitig, mindestens jedoch 24 Stunden vorher telefonisch absagen! Sofern Sie den Termin nicht rechtzeitig absagen, werde ich für Ihre vorgesehene und ungenutzte Behandlungszeit einen Betrag von 60 Euro in Rechnung stellen.


Nutze das kostenlose Kennenlerngespräch und kontaktiere mich unter

Mobil: 01577 3329 336

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.